Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: K010007

Info: Die gesellschaftlichen Umwälzungen zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden auch in Erziehung und Bildung sichtbar. Reformpädagogen und -pädagoginnen stellten ihre Ideen vor. Montessori, Korczak, Key und Steiner: so heterogen die Ansätze sind, so klar wenden sie sich gegen eine erstarrte, autoritäre Erziehung und Bildung. Sie stellen das Kind und seine natürliche Neugier in den Mittelpunkt, die es anzuregen und zu fördern gilt und erkennen Kinder als Individuen mit eigenen Rechten an. Und 100 Jahre später? Was ist aus den reformpädagogischen Impulsen geworden? Was ist für uns heute noch bedeutsam - und was kritisch zu betrachten? Diesen Fragen geht Prof. Dr. Heiner Ullrich in seinem Vortrag nach.

Gebühr: 0,00 €

Weitere Infos: (tel.) Anmeldung erbeten.

Datum Zeit Straße Ort
16.12.2019 19:00 - 20:30 Uhr Frankfurter Str. 160-166 Haus des Lebenslangen Lernens, Tagungsraum 2.002

Wir empfehlen Ihnen...

Bitte anmelden... Garten-Workshop: Lebens-T-Räume gestalten
ab 14.12.2019, vhs Rödermark, Raum 5
Bitte anmelden... Schwedische Weihnachten
ab 14.12.2019, Haus des Lebenslangen Lernens, Raum 7.212
Bitte schnell anmelden, nur noch wenige Plätze frei... Bildungsurlaub: Outlook 2016 - Grundlagen für den Beruf- Premiumkurs Kleingruppe
ab 13.01.2020, Haus des Lebenslangen Lernens, Raum 3.104
Bitte anmelden... Bildungsurlaub: PowerPoint 2016 - Grundlagen - Premiumkurs Kleingruppe
ab 20.01.2020, Haus des Lebenslangen Lernens, Raum 3.104