Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: K010910

Info: Die ehemalige Großmarkthalle in Frankfurt ist heute Teil der Europäischen Zentralbank. Zugleich ist sie auch eine wichtige Erinnerungsstätte an die Massendeportation der Juden zwischen 1941 und 1945. Oberirdisch und unterirdisch zeigt der fachkundige Referent vom Jüdischen Museum Frankfurt, warum die Großmarkthalle für die Deportation genutzt wurde und wie bis heute daran erinnert wird.

Material: Sicherheitskontrollen am Eingang der EZB. Bitte 15 Minuten vor Führungsbeginn da sein.
Bitte Personalausweis mitbringen! Die Anmeldung ist nicht übertragbar.

Gebühr: 10,00 € - keine Gebührenermäßigung/-befreiung -

Weitere Infos: Das Ende der Veranstaltung kann aufgrund der örtlichen Gegebenheiten variieren.
Anmeldung nur bis zum 18.09.20 möglich. Spätere Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort
28.09.2020 18:00 - 19:00 Uhr   Frankfurt a. M., Haupteingang EZB, Sonnemannstr. 20

Wir empfehlen Ihnen...

Bitte anmelden... Online-Kurs: Wald ist mehr als Holz: Gesunde Wälder - gesunde Menschen
ab 23.09.2020, dvv-Onlinekurs
Bitte anmelden... Farbradierung
ab 26.09.2020, Haus des Lebenslangen Lernens, Raum 6.102
Bitte schnell anmelden, nur noch wenige Plätze frei... Bildungsurlaub: PowerPoint 2016 - Grundlagen - Premiumkurs Kleingruppe
ab 05.10.2020, Haus des Lebenslangen Lernens, Raum 3.104
Bitte anmelden... Bildungsurlaub: Corporate English Training B2/C1
ab 12.10.2020, Haus des Lebenslangen Lernens, Raum 2.109
Bitte anmelden... Tanzen wie in 1001 Nacht - ein Herbstferienkurs für Prinzessinnen und Königinnen
ab 12.10.2020, Haus des Lebenslangen Lernens, Raum 8.108